Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Noll, Guenther
Titel: Tanz im Musikunterricht? Zur wechselhaften Geschichte e. musikpaedag. Feldes.
Quelle: In: Musik & Bildung, 20 (1988) 5, S. 404-412     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0027-4747
Schlagwörter: Primarbereich; Sekundarbereich; Sachinformation; Geschichte (Histor); Musik; Musikunterricht; Rhythmik; Sport; Tanz
Abstract: Der Tanz muss zwar als "Urphaenomen menschlicher Verhaltensweisen" angesehen werden, stellt jedoch nichtsdestotrotz einen musikpaedagogischen "Problemfall" dar. Um dies zu belegen, gibt der Autor zunaechst einen kursorischen Ueberblick ueber die Bedeutung des Tanzes in der Menschheitsgeschichte, angefangen bei den ersten Zeugnissen in Hoehlenmalereien ueber den Tanz bei (antiken) Hochkulturen bis hin zu Stroemungen des 20. Jahrhundets. Der Einbezug des Tanzes in den Schulunterricht - zunaechst im Fach Turnen - wird ebenfalls ueberblicksartig dargestellt: Zur Sprache kommen die Reigentaenze im Turnunterricht seit der 2. Haelfte des 19. Jahrhunderts, die auf E. Jaques-Dalcroze zurueckgehenden Ideen zu einer rhythmischen Gymnastik" und die Auswirkungen der Kestenberg-Reform. Im Nationalsozialismus stand die rhythmische Erziehung dann ganz im Zeichen der Koerper- und Wehrertuechtigung, der Tanz selber spielte jedoch keine herausragende Rolle. Der Artikel wird fortgesetzt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: