Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Moegenburg, Harm
Titel: "Sind die Indios keine Menschen?" Der Streit um Humanitaet in d. Indianerfrage Hispanoamerikas (1492- 1550).
Quelle: In: Geschichte lernen, 1 (1988) 6, S. 38-43
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Sekundarstufe I; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Kolonialismus; Bild; Humanismus; Menschenbild; Naturrecht; Eroberung; Menschenrechte; Neuzeit; Grafische Darstellung; Materialsammlung; Katholische Kirche; Indianer; Spanien; Südamerika
Abstract: Mit der Entdeckung und Eroberung Mittel- und Suedamerikas durch die Spanier vollzogen sich grosse philosophische und theologische Wandlungen des bestehenden Menschen- und Weltbildes. Insbesondere in den Fragen nach der Behandlung und rechtlichen Einordnung der Ureinwohner wurden die materiellen Interessen und und die Machtinteressen der Kolonialherren deutlich. Die Interpretation des antiken Naturrechts, dass sie zu Sklaven geboren seien, die Deutung des Humanismus, dass sie minderwertige Menschen seien sowie die katholische Verketzerung der sog. Barbaren und Menschenfresser dienten der Legitimation der Ausbeutung des Landes. Auf die Gleichwertigkeit der Indianer wiesen zuerst einzelne Missionsorden hin. Infolge der Menschenrechtsdiskussion wurden fuer einzelne Indiogruppen je ein unterschiedlicher rechtlicher Status definiert. Sie erhielten einige persoenliche Rechte, mussten jedoch Steuern an die spanische Krone abfuehren. Der kurzen Sachinformation schliessen sich Lernziele sowie Beschreibungen und Kommentare zu den beigefuegten Materialien an. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Menschenrechtsdiskussion um die Indianer des fruehneuzeitlichen Kolonialismus in Hispanoamerika.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: