Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Dartmann, Franz-Josef
Titel: Kopfrechnen mit dem Computer.
Quelle: In: Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin, 10 (1988) 11, S. 15-16     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0930-696x
Schlagwörter: Schuljahr 10; Computer; Software; Unterrichtsmaterial; Grundrechenart; Kopfrechnen; Mathematik; Mathematikunterricht; Zahlensystem; Sonderschule; Handreichung; Lernbehinderter
Abstract: Schwache Leistungen im Kopfrechnen sind an verschiedenen Schulformen zu beobachten. Da fundierte Kenntnisse auf diesem Gebiet auch in der heutigen Zeit noch von Nutzen sind, wurde von dem Autor das Programm PROgramm KOPFrechnen, PROKOPF genannt, lauffaehig auf dem C/64 / C/128 entwickelt; es kann beim Autor fuer DM 49,-- erworben werden. Dieses Programm wird kurz vorgestellt: Es koennen Rechengeschwindigkeit, Aufgabenart und -anzahl (zwischen 10 und 20) individuell gewaehlt werden; fuer richtig geloeste Aufgaben erfolgen optische und akustische Verstaerkungen, bei falschen Loesungen leichter Aufgaben wird dem Schueler nach dem ersten Versuch die richtige Loesung gegeben, bei schweren Aufgaben nach dem 3. Versuch; nach Beendigung der Uebung wird der Schueler gelobt oder ermutigt; die Schuelerleistungen werden auf Diskette abgespeichert, um dem Lehrer genaue Einsicht in die Leistung der Schueler zu geben. Zur Feststellung der aktuellen Leistung jedes Schuelers vor Einstieg in das Programm wird als Vortest ein schriftlicher Kopfrechentest durchgefuehrt, der zur Erfolgskontrolle wiederholt wird. Als Ergebnis werden fuer jeden Schueler pro Rechenoperation die persoenliche Rechenzeit und Fehlerhaeufigkeit ermittelt, zusaetzlich werden Gesamtfehlerzahl und Gesamtrechenzeit sowie die entsprechenden Durchschnittswerte errechnet. Ueber eine Erprobung wird berichtet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Kopfrechnen mit dem Computer.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: