Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Moeller, Martin
Titel: Ahasver. Ein neuer Text fuer d. RU.
Quelle: In: Religion heute, (1988) 4, S. 250-256
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0722-9151
Schlagwörter: Schuljahr 11; Schuljahr 12; Sekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Gegenwartsliteratur; Roman; Text; Frieden; Menschenbild; Religionsunterricht; Atheismus; Christologie; Gottesbild; Religion; Schöpfung; Ganzschrift; Ahasver; Heym, Stefan; Deutschland-DDR
Abstract: "Ahasver" von Stefan Heym ist ein aktueller Text, der die theologische Gr undfrage nach der All- bzw. Ohnmacht Gottes nicht nur philosophisch- abstrakt und diese literarisch verarbeitet, sondern auch in einen Fragehorizont rueckt, der die zentralen Aspekte christlichen Fragens nach Gott aufnimmt: Wie geht der Christ mit den Problemen des Friedens um, der sozialen Gerechtigkeit und der Schoepfungsoekologie? In diesem Aufsatz wird das 26. Kapitel des Romans inhaltlich wiedergegeben und analysiert, da in diesem Kapitel die Frage nach der Existenz Gottes besonders deutlich wird. Als didaktischen Ort im RU schlaegt der Autor folgendes vor: Ahasver als Ganzschrift in einem Christologiekurs in 12.1 oder aber auch auszugsweise in einem Theologiekurs in 12.2. Zum Schluss findet man hier einen ausfuehrlich dargestellten Unterrichtsvorschlag einer Doppelstunde zum Thema "Ashaver" im Rahmen der Behandlung des klassischen Atheismus. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Atheismus.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Religion heute" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: