Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Mattner, Dieter
Titel: Minimale cerebrale Dysfunktion - Abschied von einem bewaehrten Konzept?
Quelle: In: Motorik, 11 (1988) 2, S. 64-73
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0170-5792
Schlagwörter: Abweichendes Verhalten; Kind; Verhaltensstörung; Leistungsschwäche; Erklärung; Hyperkinese; Menschenbild; Fallbeispiel; Konzeption; Theoretische Schrift
Abstract: Das Konzept "minimale Dysfunktion" (MCD) ist ein viel beachteter und umstrittener Erklaerungsansatz ueber die Ursachen kindlicher Verhaltens- und Leistungsstoerungen und damit grundlegend fuer medizinisch orientierte Therapieansaetze. Dieses Konzept ist allerdings auch verantwortlich dafuer, dass es unangepasste, unbequeme Kinder durch eine drohende Medizinisierung ihrer Verhaltensweisen schwer haben, ernst genommen zu werden. Anhand eines Fallbeispiels und einer Analyse der einschlaegigen Literatur soll versucht werden, einem zugrundeliegenden Mythos dieser Konzeption auf die Spur zu kommen und ein damit verbundenes Menschenbild zu enthuellen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Motorik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: