Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Lambertz, Thomas
Titel: Die lateinischen nd-Formen. Versuch e. didakt. Neukonzeption u. ihre sprachwiss. Begruendung. 2.
Quelle: In: Anregung, 34 (1988) 1, S. 34-44     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0402-5563
Schlagwörter: Lehrwerkanalyse; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Grammatikunterricht; Gerundium; Gerundivum; Latein
Abstract: Dem Versuch einer didaktischen Neukonzeption der lateinischen nd-Formen (abgedruckt in: Anregung 33, S. 374 ff.) folgt hier eine Kritik an der Darstellung der nd-Formen in zwei Unterrichtswerken: Roma und Cursus Latina. Besonders ist auf die Einfuehrung des Gerundiums und Gerundivums geachtet. Der Schlussteil bietet eine sprachwissenschaftliche Begruendung fuer die Neukonzeption des ersten Teils (siehe oben). Dabei geht es nicht um den Nachweis der genetischen Prioritaet einer nd-Form. Vielmehr wird gezeigt, dass fuer das Grundium ein vollstaendiges Paradigma angenommen werden kann; es ist moeglich, fast alle Verwendungsweisen des Gerundivums auf eine Gerundiumkonstruktion zurueckzufuehren.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Anregung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: