Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kuss, Horst
Titel: Erich Weniger und die "neuen Wege" im Geschichtsunterricht. Ueberlegungen zur Theorie u. Rezeption e. polit. orientierten Geschichtsdidaktik.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 39 (1988) 8, S. 476-495
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-9056
Schlagwörter: Sachinformation; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Politische Bildung; Politisches Handeln; Staatsbürgerkunde; Weniger, Erich
Abstract: Erich Weniger war nach 1945 nicht der einzige, der fuer den Unterricht eine politische Geschichte verlangte, auch Th. Heuss und C. Schmidt traten dafuer ein, aber keiner ausser ihm vertrat diese Forderung mit solcher Bestimmtheit. Mit der Forderung, dem Geschichtsunterricht die Kategorien "Verantwortung", "Volk" und "Staat" zugrunde zu legen und diesem damit eine primaer politisch bildende Aufgabe zuzuweisen, stand E. Weniger der Mehrheit der Geschichtslehrer und Geschichtsdidaktiker der Nachkriegsjahre allein gegenueber, die einen ethisch-normativen Ansatz im Geschichtsunterricht den Vorrang einraeumten bzw. die Kulturgeschichte vor die politische Geschichte stellten. Wie Lehrplaene und Schulbuecher der 50er und 60er Jahre zeigen, hat sich generell die konservative Seite des Geschichtsunterrichts durchgesetzt. Auf das geschichtsdidaktische Werk E. Wenigers bezogen, heisst das, dass seine konservativen, staatsbejahenden Inhalte rezipiert wurden, kaum dagegen seine progressiven Anteile, die auf neue politische oder soziale Ziele haetten hinweisen koennen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: