Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kuhn, Wilfried
Titel: Das Wechselspiel von Theorie und Experiment bei der Entdeckung der Wellennatur der Materie.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 37 (1988) 3, S. 43-44     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8374; 0342-8729
Schlagwörter: Experiment; Sachinformation; Geschichte (Histor); Erkenntnistheorie; Materie; Physik; Welle (Phys); Wellenmechanik; Theorie; Broglie, Louis de
Abstract: Im Nachhinein werden oft die sehr komplexen Zusammenhaenge bei der Entstehung einer physikalischen Theorie auf unzulaessige Weise linearisiert, wie man bei der Lektuere von Lehrbuechern feststellen kann. Wissenschaftstheoretisch oberflaechliche Darstellungen erwecken im Rahmen eines noch nicht ganz ueberwundenen Positivismuskonzepts den Eindruck, man koenne direkt von experimentellen Daten induktiv zu theoretischen Zusammenhaengen und durch Generalisierungsschritte von einer endlichen Beobachtungsmenge zu allgemeinen Gesetzen gelangen. Der tatsaechliche Forschungsprozess verlaeuft dagegen meist anders: grosse Forscher kamen durch Intuition, gelegentlich Zufall und nicht selten ganz unlogische Sachverhalte zu kreativen Gedankengaengen. In dem vorliegenden Beitrag wird am Beispiel der Entdeckung der Wellennatur der Materie durch de Broglie gezeigt, wie ein Wechselspiel zwischen Theorie und Experiment hier zu fundamentalen Ergebnissen fuer das moderne physikalische Denken fuehrte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: