Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kreile, Michael
Titel: Strategien der europaeischen Integration und das Projekt des Binnenmarktes.
Quelle: In: Gegenwartskunde, 37 (1988) 4, S. 453-464     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-5875
Schlagwörter: Sachinformation; Europapolitik; Europäische Integration; Politische Bildung; Sozialkunde; Wirtschaft; Wirtschaftskunde; Wirtschaftsordnung; Europäische Gemeinschaft; Europäischer Wirtschaftsraum
Abstract: Angesichts der fuer 1992 vorgesehenen Vollendung des europaeischen Binnenmarktes wird der Versuch unternommen, die integrationspolitische Dynamik des Binnenmarktvorhabens vor dem Hintergrund der Strategien der europaeischen Integration zu ermessen. Ausgehend vom Weissbuch der EG- Kommission von 1985, in dem das Projekt der Vollendung des Binnenmarktes skizziert wird, werden im Hinblick auf die Beurteilung seiner integrationspolitischen Dynamik zwei Konzeptionen des Binnenmarktes herausgearbeitet: das liberale Verstaendnis von Marktintegration, das der Strategie funktionaler Integration entspricht und zu einer vorwiegend wirtschaftlich orientierten Verbesserung der Kooperation der Nationalstaaten fuehren soll, sowie diejenige Konzeption, die den Binnenmarkt als Katalysator eines Prozesses der Politikintegration begreift, der in letzter Konsequenz die Wirtschafts- und Waehrungsunion herbeifuehren soll. Aus der Perspektive dieser Konzeptionen werden die politischen Realisierungsbedingungen des Binnenmarktvorhabens wie auch insbesondere die administrativen Hindernisse, die sich diesem Vorhaben in den Weg stellen, eroertert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: