Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Caspari, Rolf
Titel: Historische Orientierung im Dur-Moll-System.
Quelle: In: Musik & Bildung, 20 (1988) 10, S. 755-756 u.765-768     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0027-4747
Schlagwörter: Vergleich; Sekundarstufe II; Gymnasium; Schulnote; Unterrichtsmaterial; Durtonart; Harmonielehre; Lied; Molltonart; Musik; Musikgeschichte; Musikunterricht; Tonalität; Handreichung; Theorie
Abstract: Der Autor gibt ein Beispiel fuer die Integration eines wesentlichen Bestandteils der allgemeinen Musiklehre in den Musikunterricht; sein Thema sind historische Existenzweisen des Dur-Moll-Systems. Dazu hat er einen Lehrgang entworfen, der mit verschiedenen Vertonungen der "Innsbruck"-Melodie von Isaac (um 1500) beginnt und mit einem Hugo-Wolf- Lied endet; d. h. fuer jedes Jahrhundert wird eine repraesentatives Lied resp. ein Satz besprochen, wobei das "Abschiedsthema" als Klammer fungiert. Zunaechst stellt der Autor Text und harmonischen Verlauf der Musik vor und skizziert dann die Umsetzung im Unterricht. Wichtige harmonische Begriffe werden an den Beispielen eingefuehrt und erlaeutert, wobei recht umfangreiche Notenkenntnisse bei den Schuelern vorausgesetzt werden. Ausfuehrlich schildert der Autor einen moeglichen Unterrichtsverlauf zu der Moerike-Vertonung von Hugo Wolf ("In der Fruehe"). Der Autor plaediert fuer eine voruebergehende Trennung der Erarbeitung musiktheoretischer Grundlagen von ihrer Anwendung, in diversen "Verstaendigungssituationen im Musikunterricht." UNTERRICHTSGEGENSTAND: Historische Orientierung im Dur- Moll-System.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: