Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Zimmer, Renate
Titel: Improvisation und Gestaltung im Tanz.
Quelle: In: Praxis der Psychomotorik, 12 (1987) 3, S. 80-86     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0170-060x
Schlagwörter: Ausdruck; Tanztherapie; Methodik; Unterrichtsmaterial; Improvisation; Musik; Bewegung (Motorische); Rhythmische Erziehung; Sport; Tanz; Gestaltung; Handreichung
Abstract: Paedagogische Zielvorstellungen bei der Tanztherapie sind: die Foerderung von Kreativitaet und schoepferischem Ausdrucksvermoegen, die Erweiterung persoenlicher Ausdrucksfaehigkeit und die Entwicklung von Phantasie, die Chance der Selbstverwirklichung und die Entwicklung von Selbstaendigkeit. Eine solche Auffassung von Tanz als "psychophysischer Ausdrucksform" zieht weitreichende didaktische und methodische Konsequenzen nach sich. Die Bedeutung der Improvisation, die gleichermassen als Einstieg in und als Realisierung von Tanz gelten kann, wird beschrieben. Ausgangspunkt fuer Improvisations- und Gestaltungsideen im Tanz koennen etwa sein: Alltagssituationen und -handlungen, phantastische oder reale Vorstellungsbilder, Material, das animiert, formal-abstrakte Aufgabenstellungen sowie Musik- und Klangimpulse. Fuer den praktischen Tanzunterricht werden sieben methodische Schritte beschrieben, von der Phase der Impulsgebung und Motivierung bis zu der Phase der Komposition. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Improvisation und Gestaltung im Tanz.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Psychomotorik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: