Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Worm, Heinz-Lothar
Titel: Ex-Sonderschueler schreiben ein Theaterstueck ueber ihr Sonderschuelerdasein.
Quelle: In: Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin, 9 (1987) 6, S. 7-8     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0930-696x
Schlagwörter: Soziale Situation; Vorurteil; Schule; Regelschule; Schüler; Lernbehinderung; Deutsch; Schreiben; Darstellendes Spiel; Theater; Sonderschule; Erfahrungsbericht; Lernbehinderter
Abstract: Berichtet wird ueber ehemalige Sonderschueler in der 9. Klasse einer Gesamtschule, die den Hauptschulabschluss leisten wollen und im Deutschunterricht ein Theaterstueck schreiben sollten. Sie waehlten selbst zum Gegenstand 9 Szenen aus ihrem Sonderschuelerdasein. Sie uebten die Szenen ein, entschieden sich dann fuer das Schattenspiel, um nicht von den Zuschauern als ehemalige Sonderschueler erkannt zu werden. Sie bekamen dann jedoch Angst, an ihren Stimmen erkannt zu werden und das Stueck blieb unaufgefuehrt. Der von den Schuelern verfasste Text ist abgedruckt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: