Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Wiederholt, Erwin; Franik, Roland; Plempel, Marianne
Titel: Thermische Analyse als experimentelle Grundlage fuer stoechiometrisches Rechnen.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 36 (1987) 3, S. 9-12     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-9516; 0342-8745
Schlagwörter: Stöchiometrie; Unterrichtsmaterial; Analytische Chemie; Chemie; Chemische Analyse; Experimentieranleitung; Thermoanalyse; Thermogravimetrie; Grafische Darstellung; Handreichung
Abstract: In der Schule muessen chemische Reaktionen auch quantitativ behandelt werden, um z. B. Reaktionsgleichungen aufzustellen oder Ausbeuten zu berechnen. Rein theoretische Rechnungen sind jedoch bei den Schuelern unbeliebt. Daher sollten stoechiometrische Probleme in enger Beziehung zu quantitativen Experimenten, die das Rechenergebnis vorhersagen oder bestaetigen, behandelt werden. Zur quantitativen Untersuchung von Reaktionen eignen sich in vielen Faellen thermische Methoden, Differenzthermoanalyse DTA bzw. Thermogravimetrie TG. Diese werden an drei Beispielen erlaeutert: Oxidation von Kupfer, Zersetzung von Silberoxid und Magnesiumoxalat. Die Apparaturen, Geraete und Chemikalien sowie die Versuchsdurchfuehrungen werden beschrieben. Beispielhafte Ergebnisse werden angegeben und stoechiometrisch ausgewertet. Fuenf DTA-, TG- Diagramme sind beigefuegt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Quantitative Reaktionen und Stoechiometrie.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: