Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Toerner, Guenter
Titel: Isomorphie - ein unterrichtsrelevanter Aspekt in der Kombinatorik? Herrn G. Pickert zum 70. Geburtstag gewidmet.
Quelle: In: Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 19 (1987) 3, S. 118-123     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0044-4103
Schlagwörter: Begriffsbildung; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Isomorphie (Chem); Kombinatorik; Mathematik; Mathematikunterricht; Wahrscheinlichkeit (Math)
Abstract: Die mathematische Disziplin "Kombinatorik" bereitet Schuelern trotz ihrer meist anschaulichen Frage- und Problemstellungen stets von neuem grosse Schwierigkeiten, deren Ursache letztlich im Fehlen eines durchgaengigen Isomorphiebegriffs gesehen werden muss. An Analogien zwischen verschiedenen kombinatorischen Problemstellungen lassen sich jedoch Schemata erkennen, wie unter Hinzuziehung vieler Beispiele gezeigt ist, die die fundamentale Idee der Isomorphie repraesentieren. Wie detailliert gezeigt ist, koennen ueber fehlendes Isomorphieverstaendnis auf Schuelerseite Fehlermuster erklaert werden, was auf die Bedeutung der Isomorphie als heuristisches Prinzip fuer die Bearbeitung von Aufgaben- und Problemstellungen hinweist. Die Rolleder Isomorphie bei stochastischen Prozessen wird hinterfragt, die Bedeutung von Isomorphie- freundlichen Begriffsbildungen fuer den Unterricht eroertert und die Isomorphie als heuristisches Prinzip zur Satzfindung und Beweisvorbereitung an Beispielen erlaeutert. Auf die Bedeutung praxisnaher und schuelerorientierter Aufgabenstellungen fuer den Kombinatorikunterricht ist hingewiesen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zentralblatt für Didaktik der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: