Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Buschmeyer, Hermann
Titel: Biographisches Lernen als politische Bildung.
Quelle: In: Materialien zur politischen Bildung, (1988) 4, S. 5-12     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-0476
Schlagwörter: Biografische Methode; Lernen; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsmaterial; Politische Bildung; Sozialkunde; Erwachsenenbildung; Biografie; Didaktische Erörterung
Abstract: Biographisches Lernen kann als paedagogisch gestalteter Prozess verstanden werden, der die eigene oder eine fremde Lebensgeschichte thematisiert. Ob Biographisches in schriftlicher oder erzaehlter Form vorliegt, ist sekundaer. Ziel des biographischen Lernens in der Erwachsenenbildung ist allemal das Bewusstmachen der eigenen Historizitaet und die Befaehigung zum politischen Handeln. Das Problem besteht darin, individuelle Lebensgeschichte nicht bloss als Illustration der allgemeinen Geschichte zu benutzen, andererseits aber in der Auseinandersetzung mit Biographien die allgemeine Geschichte als Kontext mitzudenken. Biographien lassen sich umfassend nur aus den gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bedingungen heraus verstehen. Gelingt eine solche Vermittlung von Subjektivem und Objektivem, ist dem biographischen Lernen in der Erwachsenenbildung mehr Gewicht beizumessen als bisher.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Materialien zur politischen Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: