Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Stierand, Horst W.
Titel: Die Zahlungsbilanz. 1.
Quelle: In: Wirtschaft und Gesellschaft im Unterricht, 12 (1987) 6, S. 210-215     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-6017
Schlagwörter: Testaufgabe; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Text; Zahlungsbilanz; Zahlungsverkehr; Berufsschule; Berufsfeld; Wirtschaft und Verwaltung; Grafische Darstellung; Verkehr
Abstract: Vorgestellt wird die in einer Industrieklasse Fachstufe II erprobte Unterrichtskonzeption ueber die Zahlungsbilanz, die darin als ein Instrument begriffen wird, "mit dessen Hilfe ein Ueberblick ueber die Ergebnisse einer Vielzahl von aussenwirtschafltichen Transaktionen gewonnen werden kann" (S. 210). Neben den fuer die unterrichtliche Behandlung des Themas erkenntnisleitenden Fragen nach der Entstehung, dem Aufbau und dem Zweck der Zahlungsbilanz werden die daraus abgeleiteten Lehrinhalte aufgefuehrt, die einer sachlogischen Aufbaugesetzmaessigkeit folgen, wie sie durch ein Strukturbild verdeutlicht wird, das darueber hinaus die Stoffauswahl und -begrenzung veranschaulicht. Teilziele, Lehrinhalte und Feinziele sind ebenfalls in einem Sturkturbild erfasst. Im Rahmen der methodischen Analyse der Unterrichtskonzeption, fuer die angesichts der Komplexitaet und Kompliziertheit der zu bearbeitenden Materie ein induktiver Weg mit dem Ziel vorgeschlagen wird, ein differenziertes Bild von den Aufbaugesetzmaessigkeiten und dem Wesen der Zahlungsbilanz zu vermitteln, finden sich detaillierte Erlaeuterungen zur Bearbeitung des Unterrichtsstoffs, die ergaenzt werden durch ein der schriftlichen Lernsicherung dienendes Arbeitsblatt mit Fragen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Zahlungsbilanz.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wirtschaft und Gesellschaft im Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: