Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Seel, Fritz
Titel: Koennen pH-Werte berechnet werden? 1. Die mathemat. Loesung d. pcH- Problems paH-Berechnungen mit Computer- Unterstuetzung.
Quelle: In: Chemie für Labor und Betrieb, 38 (1987) 10, S. 518-527     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0009-2835
Schlagwörter: Sachinformation; Computer; Chemie; PH-Wert; Rechenverfahren; Debye-Hueckel-Theorie; Physikalische Chemie; Thermodynamik; Grafische Darstellung
Abstract: In der theoretischen Chemie unterscheidet man den pH- Wert von dem pcH- Wer t und dem paH-Wert. Ersterer ist definiert als der negative dekadische Logarithmus der Wasserstoffionenkonzentration, der pcH-Wert als der entsprechende Logarithmus der Hydroniumionenkonzentration, der paH-Wert als der der Protonenaktivitaet. Neuerdings hat die LUPAC den pH- Wert waesseriger Loesungen auf Grundlage des U. S.- National Bureau of Standards als elektrochemische Groesse definiert, derart, dass in moeglichst guter Naeherung in verduennten Loesungen der konventionelle pH- Wert gleich dem Wert des paH ist. In dem vorliegenden ersten Teil der Arbeit wird ein fuer Computer geeignetes Rechenverfahren vorgestellt, das es erlaubt, fuer Salzkonzentrationen bis 0, 1 mol/l zunaechst den pcH- Wert und daraus den PaH-Wert unter Zugrundelegen der Debye- Hueckel- Theorie zu berechnen, wobei die Temperaturabhaengigkeit des PaH-Wertes beruecksichtigt wird. Vergleiche zwischen Rechenergebnissen und Literaturwerten bestaetigen die Qualitaet des Rechenverfahrens.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Chemie für Labor und Betrieb" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: