Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Seifert, Rainer
Titel: Aspekte der nachschulischen Foerderung Schwerstbehinderter.
Quelle: In: Behindertenpädagogik, 26 (1987) 2, S. 149-158
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-7301
Schlagwörter: Intelligenzschwäche; Förderung; Sachinformation; Wohngemeinschaft; Mehrfachbehinderung; Rehabilitation; Schwerbehinderung; Werkstufe; Nachschulische Förderung; Integration; Tagesförderstätte; Werkstatt für Behinderte
Abstract: Gerade Schwerstbehinderte, die infolge extrem niedriger Intelligenz enorme Entwicklungsverzoegerungen zeigen und daher hinsichtlich der selbstaendigen Lebensfuehrung massiv eingeschraenkt sind, haben einen Anspruch auf kontinuierliche, d. h. auch nach der Schulzeit fortwirkende Rehabilitation. Die Bedeutung, die der Werkstufe und der Werkstatt fuer Behinderte (WfB) in der Rehabilitation Schwerstbehinderter zukommt, wird beschrieben. Als Organisationsmodelle im Bereich der WfB bieten sich zum einen die integrative Foerderpflege, zum anderen die Foerderpflege in Sondergruppen an. Jede dieser beiden Konzeptionen laesst sich nur realisieren, wenn Sonderschulen und WfBn eng zusammenarbeiten. Als Rehabilitationsmoeglichkeiten unterhalb der WfB werden Tagesfoerderstaetten und Lebensgemeinschaften in Wohngruppen dargestellt und diskutiert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behindertenpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: