Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schittko, Klaus
Titel: Was ist "guter Unterricht"? Versuch e. Antwort.
Quelle: In: Erziehungswissenschaft, Erziehungspraxis, 3 (1987) 4, S. 37-42     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0179-3039
Schlagwörter: Selbstbestimmung; Eigeninitiative; Offener Unterricht; Unterrichtsorganisation; Unterrichtsmaterial; Pädagogikunterricht; Didaktische Erörterung; Qualität
Abstract: Der Text beantwortet die Frage nach einem "guten Unterricht" und versucht zugleich ein Unterrichtskonzept zu skizzieren, das einen offenen Unterricht als Antwort darstellt. Nach Vorueberlegungen zu den literarischen Quellen, die Antwort auf die Frage geben koennen, wird der didaktische Rahmen abgesteckt, in dem die Frage beantwortet werden kann. Drei Ebenen werden beruecksichtigt: Unterrichts-, Lehrplan- und Bildungsebene. Dann folgt die Explikation des Unterrichtskonzepts, wobei wiederum drei Dimensionen von Bedeutung sind: Beziehungs-, Inhalts- und institutionelle Dimension. Diese Ebenen werden ausfuehrlich durch insgesamt zehn Kategorien differenziert und ausgefuehrt. Der offene Unterricht geht von der Selbst- und Mitbestimmung und ist daher schuelerzentrierter Unterricht, der Spielraum fuer die Eigeninitiative des Schuelers laesst. Die Kategorien erlaeutern daher die Beziehungen zwischen Thema-Methode- Lehrer und Schueler. Weil jede Unterrichtsform aber immer von aeusseren Rahmenbedingungen abhaengt, werden diese fuer den offenen Unterricht aufgezeigt. Neben der Explikation staatlicher und behoerdlicher Vorgaben und der Eltern- Schueler-Lehrer-Beziehungen stehen Ueberlegungen zur Unterrichtsorganisation.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehungswissenschaft, Erziehungspraxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: