Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schwarz, Eckhard
Titel: Das poikilohydre Verhalten von Bohnensamen als Experiment im Biologieunterricht.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 40 (1987) 6, S. 369-372
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Experiment; Problemorientierter Unterricht; Unterrichtsmaterial; Biologie; Bohne; Pflanzenphysiologie; Samen; Wassergehalt; Grafische Darstellung
Abstract: Das Quellen von Bohnensamen in feuchter Umgebung ist allen Schuelern bekannt, so dass die Frage nach der Saugkraft der Bohnensamen bzw. nach dem Wasserpotential der Bohnensamen naheliegt. Detailliert ist beschrieben, wie im Rahmen des Biologieunterrichts eine feuchte- und temperaturkonstante Umgebung erzeugt und in diese nach vorheriger Waegung Bohnensamen gebracht werden koennen, wobei die Wasserpotentiale in den Versuchsgefaessen (Umgebungen) durch Einbringen geeigneter Chemikalien eingestellt werden. Auswertungen regelmaessig vorgenommener Massenbestimmungen an den Samen ergeben, wie ausfuehrlich erlaeutert ist, dass sich lebende Pflanzensamen vor der Keimung gegenueber dem auf sie einwirkenden Wasserpotential nicht anders verhalten wie unbelebte physikalische Koerper, die Wasser aufnehmen, aber auch wieder abgeben koennen. Das hier nachgewiesene poikilohydre Verhalten der Samen schafft im Unterricht wuenschenswerten intellektuellen Anreiz fuer eine fruchtbare Ergebnisdiskussion. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Experimentelle Untersuchung des Wasserpotentials von Bohnensamen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: