Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Reuter, Dietrich
Titel: Addititive Zerlegungen in IN, Q und K (x) (= Koerper der rationalen Funktionen).
Quelle: In: Praxis der Mathematik, 29 (1987) 8, S. 458-462     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0032-7042
Schlagwörter: Sekundarbereich; Sachinformation; Unterrichtsmaterial; Bruchzahl; Mathematik; Mathematikunterricht; Natürliche Zahl; Zahlensystem; Zahlentheorie; Handreichung
Abstract: Additive Problemstellungen in der Zahlentheorie werden in der deutschsprachigen Fachliteratur bislang recht stiefmuetterlich behandelt. In dem vorliegenden Beitrag wird skizziert, wie additive Zerlegungen im Bereich der natuerlichen und rationalen Zahlen sowie bei rationalen Funktionen in Themenkreise einzelner Jahrgangsstufen ueber Frage- und Aufgabenstellungen integriert werden koennen. Hierzu eignen sich in besonderem Masse, wie detailliert dargestellt ist, Eigenschaften einer zahlentheoretischen Funktion, die die Anzahl der Partitionen natuerlicher Zahlen beschreibt, wie auch gewissen Saetze ueber Partialbruchzerlegungen bei rationalen Zahlen und rationalen Funktionen. Auf geometrische Anwendungen der Partialbruchzerlegungen bei rationalen Zahlen und rationalen Funktionen. Auf geometrische Anwendungen der Partialbruchzerlegung, sowie auf eine moegliche axiomatische Einbindung der Zerlegung in die Definition eines euklidischen Rings ist hingewiesen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: