Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Brodtmann, Dieter
Titel: Aufwaermen im Schulsport.
Quelle: In: Sportpädagogik, 12 (1988) 6, S. 6-11
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-4953
Schlagwörter: Sachinformation; Fotografie; Aufwärmen; Schulsport; Sport
Abstract: Aufwaermen ist ein gaengiges Ritual im Sportunterricht. Hingegen ist die unterstellte vorbeugende Wirkung des Aufwaermens nach wissenschaftlichen Erkenntnissen in Frage zu stellen. Ausgehend von dieser Problemstellung wird ein Konzept entwickelt, das das Aufwaermen als eine ueber die koerperliche Erwaermung hinausgehende Handlung beschreibt. Sich- Aufwaermen wird demnach als eine Handlung definiert, die eine individuelle koerperliche Erfahrung und damit eine Sensibilisierung eigener koerperlicher Funktionen erreicht. Die Funktion des Sich- Aufwaermens wird dadurch bewusst und ist nicht fremdbestimmt, vorausgesetzt die Anforderungsstruktur einer Bewegung ist erkannt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sportpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: