Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Brinkmann, Reiner
Titel: Aufbau eines Induktivitaets-Normales.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 33 (1988) 7, S. 20-25     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8374; 0342-8729
Schlagwörter: Experiment; Unterrichtsmaterial; Elektrizitätslehre; Elektromagnetische Schwingung; Elektronik; Physik; Schaltplan; Grafische Darstellung
Abstract: Um elektromagnetische Schwingungen mit einem Schreiber aufzeichnen zu koennen, benoetigt man einen speziellen L- C-Kreis, der Schwingungen bei wenigen Hertz erzeugen kann. Die Lehrmittelindustrie bietet hierfuer eine Induktivitaet von 630 H an, die zusammen mit einer Kapazitaet den gewuenschten Schwingkreis aufzubauen gestattet. Allerdings verfuegt die genannte Induktivitaet ueber einen hohen Verlustwiderstand, der die Schwingungen des Kreises stark daempft. In der Arbeit von P. Linnemann (PdN 1978, S. 259-273) wurde eine Gyratorschaltung beschrieben, die bei relativ geringem Verlustwiderstand eine Induktivitaet von 10 hoch 5 H ermoeglicht. In der vorliegenden Arbeit wird mit Bezug auf die Linnemannsche Schaltung eine verbesserte Gyratorschaltung vorgestellt, die unter Einsatz von Operationsverstaerkern vom Typ 741 recht genau Induktivitaeten 0, 2/0, 5/1, 0/./100kH zu erzeugen gestattet, wobei hohe Schreiber- Eingangswiderstaende nicht schaedlich sind. Konzeption, Realisierung und Zusammenbau des Induktivitaets-Normales sind detailliert beschrieben, Schaltskizzen, Layouts, Bestueckungsplaene und Stuecklisten liegen bei. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Induktivitaets-Normal zur Registrierung elektromagnetischer wenig gedaempfter Schwingungen geringer Frequenz mit einem Schreiber.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: