Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Perlewitz, Gerhard
Titel: Die Ionisierungsenergie und der Aufbau der Elektronenhuelle.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 40 (1987) 6, S. 357-360
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Sachinformation; Chemie; Ionisierungsenergie; Atomphysik; Elektron; Elektronenhülle; Physik; Grafische Darstellung
Abstract: Der Aufbau der Elektronenhuelle von Atomen kann u. a. an einer Tabelle der Ionisierungsenergien beim Abspalten des ersten bis zehnten Elektrons studiert werden. Aus dieser Tabelle lassen sich Energiedifferenzen berechnen, die angeben, wieviel mehr an Energie benoetigt wird, um ein zusaetzliches Elektron aus der Atomhuelle zu entfernen. In dem vorliegenden Beitrag ist eine Differenzentafel der Ionisierungsenergien berechnet und ausfuehrlich eroertert. Es zeigt sich u.a., dass diese Differenzen bei Edelgasen, Voll- und Halbbesetzung der Schalen maximal sind, was gemaess der Hundschen Regel auf besonders stabile Konfigurationen hinweist.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: