Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Petutschnig, Hans-Peter
Titel: Auswirkungen des Fahrtendienstes fuer behinderte Kinder und Jugendliche auf das heilpaedagogische Umfeld.
Quelle: In: Heilpädagogik, 30 (1987) 3, S. 82-88. Beil.zu:Erziehung und Unterricht,137/1987/6
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0438-9174
Schlagwörter: Kind; Geistige Behinderung; Sonderpädagogische Einrichtung; Erfahrungsbericht; Integration; Geistig Behinderter; Österreich
Abstract: In dem Artikel geht es um "Auswirkungen des Fahrtendienstes fuer behinderte Kinder und Jugendliche auf das heilpaedagogische Umfeld". Aus organisatorischen Gruenden wurde vor ca. 10 Jahren in Wien ein Fahrtendienst fuer geitig behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufgebaut, der die Fahrten dieser Personengruppe zwischen Wohnung und Schulen bzw. Werkstaetten durchfuehrt. Das so geloeste Transportproblem hat auch seine Schattenseiten: So wird dieser Personenkreis durch die Fahrten ein Stueck ghettoisiert; der Kontakt zwischen den Eltern der Behinderten und den Lehrern/Betreuern ist selten. Fehlverhaltensweisen der Behinderten treten beim Fahrtendienst gehaeuft auf, und es ist problematisch, ihnen in angemessener Weise zu begegnen. Auf der anderen Seite wird der Gedanke totaler schulischer Integration koerperlicher und/ oder geistig Behinderter zurueckgewiesen. Vor allem geistig Behinderte erleben mit zunehmenden Lebensalter ihre Benachteiligung bewusster.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: