Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Neusser, Martina
Titel: "Man hat mich doof, behindert und Spastiker genannt." Biograph. Arbeit mit Analphabeten.
Quelle: In: Westermanns pädagogische Beiträge, 38 (1987) 10, S. 24- 29     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0043-3446
Schlagwörter: Minderwertigkeitsgefühl; Selbsterfahrungsgruppe; Sachinformation; Deutsch; Therapie; Rechtschreibunterricht; Erwachsenenbildung; Alphabetisierung; Analphabetismus; Biografie; Erfahrungsbericht; Ursache; Erwachsener; Deutschland-BRD; Hamburg
Abstract: Die durch die Schulpflicht institutionalisierte Alphabetisierung hat sekundaeren, sogenannten "funktionalen" Analphabetismus gezeitigt: Eine ansehnliche Schuelerminderheit in der BRD hat das Schulsystem mit defizitaeren Lese- und Rechtschreibkenntnissen verlassen. Dies hat aeusserst negative Folgen fuer das Selbstbild der Betroffenen. Funktionaler Analphabetismus erweist sich als Erscheinungsform sozialer und kultureller Ausgrenzung, die aus dem Bruch zwischen dem Wert- und Normsystem der mittelschichtorientierten Schule und den Sozialisationserfahrungen in der Unterschicht herruehrt. Die "Hamburger Erwachsenenbildung" begegnet dieser Misere mit Lese- und Schreibkursen fuer Erwachsene. Vorgestellt wird eine fuer ein "Schreibwochenende" konzipierte Uebungssequenz, die die Schultraumata der Teilnehmer mit Bezug auf ihre Schreib- und Leseschwaeche thematisierte. Die Uebungen legten Erinnerungssedimente frei und fuehrten sie einer kollektiven Verarbeitung zu. Das abschliessende Auswertungsgespraech ergab neben Gefuehlen der Erleichterung und Solidaritaet, dass die Betroffenen ihr Selbstbild aufwerteten, dabei gleichzeitig in die Reflexion des ihnen entgegengebrachten Lehrerverhaltens eintraten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Westermanns pädagogische Beiträge" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: