Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Mueller, Ursula
Titel: Zielsprache Deutsch - Ausgangssprache Russisch - Versuch einer Gegenueberstellung unter phonologischphonetischem Aspekt -.
Quelle: In: Deutsch als Fremdsprache, 24 (1987) 5, S. 285-295
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben 10; Grafiken 4; Tabellen 10
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0011-9741
Schlagwörter: Lehrerfortbildung; Didaktische Grundlageninformation; Artikulatorische Fonetik; Deutsch; Fonem; Fonologie; Grafem; Linguistik; Vokal; Fremdsprachenunterricht; Russisch; Hochschule; Grafische Darstellung; Interferenz; Kontrastierung
Abstract: Der Beitrag wendet sich an sowjetische Hochschullehrer fuer die deutsche Sprache. Es soll ihnen anhand von Konfrontationen zu einigen Schwerpunkten in der Lautlehre die Moeglichkeit zur Erkennung von Interferenzerscheinungen gegeben werden, um diese von vornherein bei Uebungen zu beruecksichtigen und Fehlleistungen zu verhindern. Vier Komplexe werden ausgewaehlt: Artikulationsbasis, Phonem-Graphem-Laut- Korrelation und Intonation. Die Verfasserin gibt einige Untersuchungen zur Artikulationsbasis des Deutschen und des Russischen wieder und stellt eingehend das Phonem-, Graphem- und Lautinventar und deren Beziehung zueinander dar. Zur Veranschaulichung des Laut- Inventars setzt sie graphische Darstellungen in Form von "Vokalvierecken" ein, an denen sich die unterschiedlichen Lautbildungen ablesen lassen. Die Konsonantenbildungen beider Sprachen erscheinen in vergleichenden Tabellen. Eine weitere Tabelle bezeichnet die Laut-Graphem-Relationen in beiden Sprachen. Die Phonem-Laut-Beziehungen sind in jeder der Sprachen so umfangreich, dass sie nur an einigen Beispielen fixiert werden koennen; die Unterschiede innerhalb beider Sprachen sind angemerkt und mit Erlaeuterungen versehen.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: