Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Boensch, Manfred
Titel: Kleine Klassen/Lerngruppen. Probleme u. Moeglichkeiten.
Quelle: In: Pädagogische Welt, 42 (1988) 5, S. 226-231     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8257
Schlagwörter: Schulpädagogik; Klassengröße; Lernprozess; Sachinformation; Unterrichtsgespräch; Differenzierender Unterricht; Unterrichtsforschung
Abstract: Die auf ein Nebengleis geratene Diskussion um die "richtige" Lerngruppengroesse gewinnt infolge sinkender Schuelerzahlen zunehmend an Aktualitaet. Ausgehend vom herkoemmlichen Modell der Jahrgangsunterrichtung in relativ konstanten Klassen hat die empirische Unterrichtsforschung eine Reihe von Zusammenhaengen zwischen Klassenfrequenz und weiteren Faktoren ermittelt, die in der Summe tendenziell fuer kleinere Klassen (16 - 20 Schueler) sprechen. Ein tatsaechlich qualitativer Sprung in der schulischen Arbeit mit Kleingruppen ist nur unter der Perspektive einer alternativen Schulpaedagogik zu erwarten. Bedeutsam erscheinen in diesem Zusammenhang folgende paedagogische Leitlinien: 1. die Synchronisierung von Unterrichtsprozess und individuellem Lernprozess; 2. adaptiver Unterricht, verstanden als Schaffung einer moeglichst optimalen Lernumwelt fuer jeden einzelnen Schueler, um moeglichst effektiv die verbindlichen Fundamentalkenntnisse zu erwerben; 3. kommunikativer und offener Unterricht. Letzterer wird in der Praxis mit dem Konzept des wahldifferenzierten Unterrichts identifiziert. Insofern dabei das gewaehlte Thema einer Unterrichtseinheit in einzelne Problemkreise aufgegliedert wird, die in freier Wahl selbstaendig von Kleingruppen bearbeitet werden, gewinnt die Verflechtung von thematischer und Verlaufsstrukturierung besonderes Gewicht.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: