Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Menzel, Wolfgang
Titel: Wortfeld-Alternativen in lyrischen Texten.
Quelle: In: Praxis Deutsch, 14 (1987) 85, S. 22-24 u.41-43
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-5279
Schlagwörter: Vergleich; Sekundarstufe I; Schüler; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Gedicht; Sprachkompetenz; Text; Wortfeld; Hacks, Peter; Morgenstern, Christian; Senft, Fritz
Abstract: In der UE geht es um Wortfelduebungen in Auseinandersetzung mit lyrischen Texten. Die Schueler erhalten die Aufgabe, aus einer vorgegebenen Menge ein Wort auszuwaehlen und es in ein Gedicht einzufuegen, das ihnen zunaechst als Lueckentext praesentiert wird. Anschliessend vergleichen sie ihre Version mit dem Original. Anhand solcher Uebungen sollen die Schueler zugleich sensibilisiert werden fuer die rhythmischen oder klanglichen Eigenschaften eines Wortes. Die Beispiele beziehen sich auf Gedichte von P. Hacks, F. Senft, Chr. Morgenstern und A. Holz. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wortfeld-Alternativen in lyrischen Texten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: