Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bleichroth, Wolfgang
Titel: Schuelerbeurteilung im Physikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie, (1988) 38, S. 4-10     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-5479
Schlagwörter: Schüler; Sachinformation; Physik; Physikunterricht; Beurteilung; Grafische Darstellung; Leistungsmessung
Abstract: Die Beurteilung der Lernentwicklung von Schuelern in Form von Schulnoten gehoert zu den Aufgaben des Lehrers, die ihm im oeffentlichen Schulwesen auferlegt sind. Eine Fuelle von Verordnungen und Erlassen bildet den verwaltungsrechtlichen Rahmen, innerhalb dessen sich das Beurteilungshandeln des Lehrers bewegt. Das Beurteilen selbst und die Bewertung der Schuelerleistungen durch Noten bleibt jedoch allein Sache des Lehrers, eine der am schwierigsten zu erfuellenden Dienstaufgaben, an der die Kritik von Schueler- und Elternseite einsetzt. Hauptkritikpunkte sind hierbei die Subjektivitaet des Lehrerurteils und die mangelende Vergleichbarkeit der Zensuren. In dem vorliegenden Beitrag werden Moeglichkeiten der Schuelerbeurteilung im Physikunterricht detailliert aufgezeigt und eroertert, wobei verstaerkt Arten und Qualitaeten der Schuelerleistungen wie auch Lernziele beruecksichtigt werden. Grundsaetzlich wird hierbei zwischen Beurteilung von Ergebnissen eines Lernprozesses und Beurteilung von Lernprozessen selbst unterschieden, Beurteilungen, die sich auf Aufgabenstellungen, wie auch auf Beobachtungen von Schuelern im Unterricht stuetzen. Orientierungshilfen zur Analyse und Beurteilung von Lernleistungen werden vorgestellt und eroertert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: