Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Klauss, Theo
Titel: Autoaggressives Verhalten bei geistig Behinderten.
Quelle: In: Geistige Behinderung, 26 (1987) 2, S. 108-118
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0173-9573
Schlagwörter: Erziehung; Autoaggression; Selbstbestimmung; Verhaltenstherapie; Wahrnehmung; Verhaltensauffälligkeit; Verhaltensstörung; Training; Erfahrungsbericht; Geistig Behinderter
Abstract: Bis zu einem Drittel der stationaer untergebrachten Geistigbehinderten sind autoaggressiv. Je staerker die Behinderung ist, desto wahrscheinlicher ist das Auftreten autoaggressiven Verhaltens. Diese Erfahrungen wurden bei internen Strukturerhebungen in einer Einrichtung fuer Geistigbehinderte gemacht. Ueber verschiedene Erklaerungsansaetze wird informiert (organische Bedingtheit, Wahrnehmungsstoerung als Ursache, autoaggressives Verhalten ist gelernt, autoaggressives Verhalten als gegen sich selbst gerichtete Aggression). Eine uebergreifende Hypothese wird formuliert: Autoaggressives Verhalten resultiert aus (andauernder oder situationsspezifischer) Hilflosigkeit. Fragen der Diagnostik und Therapie autoaggressiven Verhaltens werden angesprochen; Foerderungsschritte, die Anwendung von Hilfsmitteln sowie die Erfolgsaussichten werden diskutiert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geistige Behinderung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: