Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bentele, Peter
Titel: Schwimmen mit geistig Behinderten. (Forts. aus Heft 4/ 87). 2.
Quelle: In: Praxis der Psychomotorik, 13 (1988) 1, S. 9-13     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0170-060x
Schlagwörter: Unterrichtsmaterial; Bewegungsspiel; Schwimmen; Sport; Wassergewöhnung; Sonderschule; Handreichung; Geistig Behinderter
Abstract: Es werden eine grosse Anzahl von Uebungen und Spiele vorgestellt, die der Auseinandersetzung mit dem Element Wasser dienen. Man sollte dabei die Scheu (Angst) vor dem Wasser ernst nehmen und die Gewoehnung behutsam und individuell gestalten. Die Uebungen und Spiele betreffen: Die Gewoehnung und das Kennenlernen des Elementes Wasser, das Atmen (Luft anhalten, bewusstes Atmen, Rhythmisierung der Atmung), das Tauchen, das Springen, das Auftreiben, das Gleiten und elementare Bewegungen (am Ort und in der Fortbewegung mit Bodenkontakt bzw. in der Fortbewegung ohne Bodenkontakt). Es werden Uebungen vorgestellt, die einzeln, paarweise, mit Partnern und in Gruppen durchgefuehrt werden koennen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Schwimmen mit geistig Behinderten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Psychomotorik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: