Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Herrmann, Britta
Titel: Noch einmal: Literaturwissenschaft als Kulturwissenschaft. Ein vorläufige Resümee.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 53 (2001) 3, S. 66-76
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Abbildungen
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Deutschunterricht; Literaturwissenschaft; Kulturwissenschaft; Interdisziplinarität
Abstract: Beeinflusst von wissenschaftshistorischen Traditionen des Wilhelminischen Kaiserreichs und transnationalen Theorie-Importen des 20. Jahrhunderts, erscheint das Konzept der Kulturwissenschaft(en) einerseits heterogen und diffus, andererseits dient es der fachlichen Selbstreflexion innerhalb der Germanistik - methodisch und strukturell. Doch während in den Hochschulen dabei neue Gegenstandsbereiche erkundet und neue Studiengänge etabliert werden, finden sich die Konsequenzen einer (inter-)disziplinären Neuordnung des Faches für den schulischen Deutschunterricht und für die Lehrerausbildung nur am Rande diskutiert (Orig.).
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 2002_(CD); 2001/2
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: