Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Wenck, Helmut (Mitarb.); u.a.
Titel: Schulchemische Spurenanalyse anorganischer Ionen im Nanogrammbereich.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 40 (1987) 3, S. 153-160
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Experiment; Unterrichtsmaterial; Analytische Chemie; Anorganische Chemie; Chemie; Chemische Analyse; Experimentieranleitung; Kobalt; Molybdän; Phosphor; Quecksilber; Schwermetall; Spurenelement; Katalyse; Grafische Darstellung
Abstract: Die in der Oeffentlichkeit intensiv gefuehrte Oekologiedikussion lenkt die Aufmerksamkeit u. a. auch auf die toxische Wirkung von Schwermetallionen in aeusserst geringen Konzentrationen, so dass relevante Probleme bei Wasser- und Bodenuntersuchungen auch im Chemieunterricht auftreten. In neuerer Zeit sind faszinierende Verfahren zur katalytischen Spurenanalyse entwickelt worden, die sich mit in Chemiesammlungen ueblichen Geraeten ausfuehren lassen. In der vorliegenden Arbeit werden Analysen fuer anorganische Ionen im Nanogrammbereich vorgestellt und ausfuehrlich in Konzeption und Durchfuehrung beschrieben, die sich fuer den Schulunterricht eignen. Es handelt sich hierbei um Spurenanalysen von Molybdaen (IV) bzw. ueber die Landolt- Reaktion, Kobalt (II); Quecksilber(II) und Phosphor(II). Auf die Bedeutung der Schwermetalle fuer die Biochemie ist hingewiesen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Spurenanalyse von Molybdaen, Kobalt, Quecksilber und Phosphor.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: