Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bach, Heinz
Titel: Zukunftsperspektiven der Sonderpaedagogik.
Quelle: In: Sonderpädagogik, 17 (1987) 2, S. 49-59
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-7366
Schlagwörter: Selbstbewusstsein; Soziale Integration; Förderung; Kind; Regelschule; Behinderung; Sonderpädagogik; Sonderschule; Entwicklung; Kooperation; Kritik; Theoretische Schrift; Zukunft; Behinderter
Abstract: Durch eine fundamentale Selbstbefragung, durch stuermischen Zweifel und durch massive Einflussnahme des Umfeldes befindet sich die Sonderpaedagogik in einem Engpass. Gefragt wird nach dem, was am Ende dieses Engpasses zu erwarten ist. Die Zukunftsperspektiven der Sonderpaedagogik werden in drei Bewegungen gesehen. Die Solidarisierung meint den Kampf um volle Respektierung behinderter Menschen. Unter Foerderung ist der Kampf um differenzierte Bildungschancen fuer behinderte Kinder zu verstehen. Selbstaendigkeitswahrung wird als der Kampf um weitgehende Unabhaengigkeit und Selbstaendigkeit behinderter Menschen aufgefasst.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sonderpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: