Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bausinger, Hermann
Titel: Ungleichzeitigkeiten. Von d. Volkskunde zur empir. Kulturwiss.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 39 (1987) 6, S. 5-16
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Forschungsbereich; Gesellschaft; Begriff; Sachinformation; Geschichte (Histor); Ethnologie; Wissenschaftsdisziplin; Deutschland-BRD
Abstract: In dem Beitrag geht es um Perspektiven und Forschungsgebiete der Volkskunde. Der Begriff der Ungleichzeitigkeit, wie er von Bloch gepraegt wurde, gibt dabei an, was Untersuchungsgegenstand dieses Fachs sein koennte. Ein ausfuehrlicher Abriss ueber die Entwicklung der Volkskunde seit dem 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart macht deutlich, dass diese Disziplin den Blick nach rueckwaerts auf Einzelheiten der Sitten und Gebraeuche gewandt, selbst Opfer des Ungleichzeitigen in der Gesellschaft geworden war. Erst nach 1945, diskreditiert durch die Sympathie fuer den Nationalsozialismus, setzt die ethnologische und ethnographische Wende dieser Disziplin ein. Als Beispiel fuer die neuere wissenschaftliche Orientierung werden die Arbeiten von Jeggle, Lipp und Kaschuba genannt, die, anknuepfend an Blochs Begriff, die noch unaufgearbeitete Vergangenheit in der Gegenwart untersuchen. Kritikpunkt ist aber auch hier der Mangel an einem soziologisch fundierten Gesellschaftsbegriff, aufgrund dessen die Forschungsergebnisse erst richtig eingeordnet werden koennten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: