Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Baulig, Volkmar
Titel: Uebergaenge zwischen Elternhaus, Kindergarten und Schule als Elemente sozialer Auslese.
Quelle: In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 38 (1987) 8, S. 563-568
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0513-9066
Schlagwörter: Vermeiden; Kind; Kindergarten; Schule; Übergang; Verhaltensauffälligkeit; Verhaltensstörung; Lernschwierigkeit; Sonderpädagogik; Maßnahme; Prävention; Theoretische Schrift; Ursache; Übergangssystem
Abstract: Uebergangsprobleme haben einen nachhaltigen Einfluss auf die Auspraegung kindlicher Auffaelligkeiten. Dennoch ist eine unzureichende Bereitschaft im Rahmen der Sonderpaedagogik vorzufinden, sich mit diesen spezifischen institutionellen Einfluessen zu befassen. Die Ausfuehrungen wollen diesem sonderpaedagogischen Orientierungsmangel begegnen helfen. Es sollen dazu zunaechst Aspekte der Uebergangssituation, die von sonderpaedagogischer Bedeutung sind, dargestellt werden. Zudem ist beabsichtigt, konflikthafte Reaktionsformen des einzelnen, die aus der subjektiven Ueberforderung in der Uebergangssituation resultieren, aufzuzeigen. Fuer die Sonderpaedagogik sollte aus diesen Ausfuehrungen resultieren, sich zunehmend praeventiv in allgemeinen Einrichtungen zur Verhinderung und Verminderung von Uebergangsproblemen zu engagieren.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: