Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Ineichen, Robert
Titel: Schwierigkeiten mit dem Wahrscheinlichkeitsbegriff - ein Blick fuer die Geschichte. Herrn G. Pickert zum 70. Geburtstag gewidmet.
Quelle: In: Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 19 (1987) 3, S. 103-107     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0044-4103
Schlagwörter: Begriff; Sekundarbereich; Sachinformation; Geschichte (Histor); Mathematik; Wahrscheinlichkeit (Math)
Abstract: Zu Beginn eines Stochastikunterrichts werden oft Experimente durchgefuehrt, die statistische Regelmaessigkeiten zu erkennen wie auch gleichmoegliche Faelle zu unterscheiden erlauben und somit eine Definition der Wahrscheinlichkeit als Quotient aus der Anzahl der guenstigen und der Anzahl der gleichmoeglichen Faelle nahelegen. In der vorliegenden Arbeit wird das Erkennen der statistischen Regelmaessigkeit und die Unterscheidung gleichmoeglicher Faelle im Laufe der europaeischen Geschichte verfolgt. Ausgehend von Ansichten der Griechen und Roemer ist die Entwicklung des Wahrscheinlichkeitesbegriffs detailliert beschrieben, wobei die Leistungen christlicher und juedischer Denker des Mittelalters wie auch Verdienste von Dante, Galilei, Cardano, Pascal, Huygens, Jakob Bernoulli und D'Alembert Beruecksichtigung finden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zentralblatt für Didaktik der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: