Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Huber, Rosmarie
Titel: Kommt mit ins Maerchenland. Bericht ueber e. achtwoechiges Maerchenprojekt in e. 2. Schuljahr.
Quelle: In: Grundschule, 19 (1987) 12, S. 42-48
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Schuljahr 02; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsprojekt; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Unterricht; Deutsch; Erzählen; Märchen; Projekt; Freies Schreiben; Lesekompetenz; Lesen; Sachunterricht; Kulturelle Bildung
Abstract: Beschrieben wird Planung und Verlauf eines achtwoechigen Maerchen- Projekts in einem 2. Schuljahr. Verstaerkt zum Zuge kommen sollten individualisierende und differenzierende Unterrichtsformen. Hauptziel des Projekts war, die Kinder durch Vorlesen und Erzaehlen mit moeglichst vielen Maerchen bekannt zu machen. Die Kinder sollten gleichzeitig ermuntert werden, selber Maerchen zu lesen. Neben der Verbesserung ihrer Lesefertigkeit galt es, den aktiven und passiven Wortschatz der Kinder zu bereichern. Abschluss des Projekts sollte das Schreiben eigener Maerchen sein. Bei der Planung wurde auf die Beschaffung geeigneter Maerchenbuecher, ein reichhaltiges Repertoire an Arbeits- und Uebungsformen sowie den intensiven Einbezug der Eltern besondere Muehe gewandt. Uebersichtshalber wurde fuer jedes Kind ein Aufgabenbuechlein erstellt. Die Reflexion des Projekts wies auf die Problemfelder "Unruhe", "Einseitigkeit der Schuelerinteressen" sowie "Attraktivitaet der Aufgaben". UNTERRICHTSGEGENSTAND: Projekt mit Maerchen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: