Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Thiele, Angelika; Scheibner-Herzig, Gudrun
Titel: Listening comprehension training in teaching English to beginners.
Quelle: In: System, 11 (1983) 3, S. 277-286     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0346-251x
Schlagwörter: Methode; Statistische Auswertung; Informeller Test; Hauptschule; Didaktische Grundlageninformation; Experiment; Anfangsunterricht; Spracheignung; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Physical Response; Englisch
Abstract: 34 Schulstunden lang wurden 43 Hauptschueler, die nach vorausgegangenen Intelligenz-, Spracheignungs- und Persoenlichkeitstests auf Experimental- und Kontrollgruppe verteilt worden waren, nach zwei verschiedenen Methoden unterrichtet. Der hauptsaechliche Methodenunterschied war eine im Sinne J. J. Ashers vorgeschaltete Periode, in der die Experimentalschueler auf Befehle hin bestimmte Handlungen ausfuehrten (Total Physical Response) sowie authentische Hoertexte bearbeiteten, aber selbst nicht sprachen. Unter Beruecksichtigung der Tatsache, dass die Experimentalgruppe laut Ausweis der Eingangstests schwaecher als die Kontrollgruppe einzuschaetzen war, mussten die Ergebnisse eines informellen Tests zugunsten der Experimentalgruppe positiv gewertet werden. Als jedoch am Ende weiterer 40 Unterrichtsstunden nach der konventionellen Methode beide Gruppen erneut getestet wurden, waren nahezu saemtliche Unterschiede egalisiert. Die Autoren interpretieren die vorgeschaltete Hoerverstehensphase, in der keine Sprachproduktion stattfand, als positiven Einfluss.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "System" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "System" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: