Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Holzbeck, Thomas
Titel: "Gott gibt uns Licht und Waerme". Ein Unterrichtsprojekt zur ganzheitl. religioesen Erziehung schwer geistig u. mehrfachbehinderter Schueler am Beispiel d. Schoepfungsgeschichte.
Quelle: In: Schönberger Hefte, 17 (1987) 4, S. 22-41     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0170-6128
Schlagwörter: Bildung; Basale Kommunikation; Bedürfnis; Geborgenheit; Liebe; Verhaltensänderung; Kind; Schüler; Unterrichtsprojekt; Ganzheitlicher Unterricht; Unterrichtsmaterial; Meditation; Christentum; Gotteserfahrung; Religion; Schöpfung; Körpererfahrung; Behinderung; Mehrfachbehinderung; Schwerbehinderung; Sonderschule; Symbol; Geistig Behinderter
Abstract: Der paedagogische Ansatz einer integrativen, ganzheitlichen religioesen Erfahrung bei schwerst- und mehrfachbehinderten Schuelern geht ueber die Foerderung kognitiver Prozesse und die Erfuellung emotionaler Grundbeduerfnisse hinaus. Der Behinderte wird in einen umgreifenden und kontinuierlichen Prozess hineingenommen, der ihm Bewusstwerdung und religioese Geborgenheitserfahrung ermoeglichen soll. Lernen mit Geistigbehinderten erfordert sowohl einen intensiven Kontakt zum Betreuer als auch eine ganzheitliche Erfahrung des Lerngegenstands. Ursymbole christlichen Glaubens werden in einem Unterrichtsprojekt zur Schoepfungsgeschichte den Schuelern intensiv versinnlicht. Stuetzpfeiler dieses Aneignungsprozesses durch die Schueler sind Ganzkoerpererfahrung und basale Kommunikation mit den Erziehern. In der Ganzkoerpererfahrung sollen die Schueler die Schoepfungselemente hautnah pruefen, in der Auseinandersetzung mit dem Element sich sensibilisieren. In der basalen Kommunikation erfahren sich Erzieher und Behinderte im direkten Koerperkontakt als Menschen und Partner, wobei die Grenzen des Behindertenseins im Bezug auf die Gotteserfahrung transzendiert werden koennen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sinnliche Erfahrung der Schoepfungselemente.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Schönberger Hefte" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schönberger Hefte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: