Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bach, Heinz
Titel: Fruchtbare Konkurrenz zwischen integrierter Foerderung behinderter Kinder und Sonderschulen.
Quelle: In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 38 (1987) 10, S. 738-740
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0513-9066
Schlagwörter: Förderung; Kind; Regelschule; Behinderung; Sonderpädagogik; Integration; Kriterium; Theoretische Schrift
Abstract: Der Autor stellt sieben konsensfaehige Grundsaetze auf, an denen sich sowohl Sonderschulen als auch Integrationsversuche messen lassen muessen: 1. Schuelerorientiertheit: es muss den Beduerfnissen, Interessen und dem Zukunftsbedarf behinderter Kinder entsprochen werden; 2. Foerderung: dabei geht es um eine umfassende Foerderung der Gesamtpersoenlichkeit unter besonderer Beruecksichtigung behinderungsbedingter Rueckstaende oder Fehlentwicklungen; 3. Integration: es soll nicht ein raeumliches Beieinander geschaffen werden, sondern Moeglichkeiten vielfacher zwischenmenschlicher Kontakte; 4. Wohlbefinden: es geht um das Bereitstellen von Gruppen, die eine optimale soziale Einbindung ermoeglichen; 5. Kompetente Unterstuetzung: es muessen angemessen qualifizierte Lehrer und andere Mitarbeiter bereitstehen; 6. Differenzierung: unter Beachtung der vorangegangenen Aspekte ist eine differenzierte Gestaltung des Unterrichts noetig (angemessenes Mass an Integration, Vermeidung von Schwerstbehindertengruppen u. a.); 7. Offenheit fuer neue Erfahrungen, Versuche, Argumente.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: