Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Johnson, Donna M.
Titel: Natural language learning by design: A classroom experiment in social interaction and second language acquisition.
Quelle: In: TESOL quarterly, 17 (1983) 1, S. 55-68     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0039-8322
Schlagwörter: Statistische Auswertung; Test; Didaktische Grundlageninformation; Experiment; Gruppenarbeit; Kommunikative Kompetenz; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Bilingualismus; Spanisch; Muttersprachlicher Unterricht; Vereinigte Staaten
Abstract: An 16 Spanisch als Muttersprache sprechenden LEP- (Limited Englisch Proficiency) Kindern im Alter zwischen fuenf und neun Jahren, die mit 18 monolingualen amerikanischen Kindern einem "Inter- ethnolinguistic Peer Tutoring"-Programm mit einer Gesamtdauer von 21 Tagen unterworfen wurden, sollten drei Hypothesen geprueft werden. Die Hypothesen besagen, dass LEP- Kinder aufgrund der experimentellen Behandlung, die im einzelnen beschrieben ist, gegenueber einer Kontrollgruppe verbal staerker mit englischsprachigen Kindern interagieren, dass diese staerkere verbale Interaktion generell zu einer Verbesserung der sprachlichen Leistungen fuehrt und dass ein solcher Fortschritt bei den Kontrollgruppenkindern nicht beobachtet werden kann. Fuer die Bestaetigung der ersten Hypothese konnte Evidenz beigebracht werden, es gab jedoch keine Bestaetigung fuer die Vermutung, dass mit einem Zuwachs an sprachlicher Interaktion auch ein Zuwachs an sprachlicher Leistung verbunden war. Die dritte Hypothese konnte insofern bestaetigt werden, als der Zuwachs an Vokabelkenntnissen bei der Kontrollgruppe geringer ausfiel.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "TESOL quarterly" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: