Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Heekerens, Hans-Peter
Titel: Familientherapie, Wartezeit und Krisenintervention in der Erziehungsberatungsstelle.
Quelle: In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, (1987) 4, S. 126-133
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0032-7034
Schlagwörter: Krisenintervention; Psychologie; Sozialpsychologie; Diagnostik; Familienbeziehungen; Erziehungsberatungsstelle; Gemeinde (Kommune); Sonderpädagogik; Betreuung; Familientherapie; Sozialarbeit; Organisation; Theoretische Schrift
Abstract: An den Beispielen "Warteliste" und Krisenintervention soll aufgeziegt werden, dass die familientherapeutische Vorgehensweise zu einer Reduktion der Wartezeiten beitragen kann und die Diskrepanz zwischen dem zeitlichen Aufwand fuer kindzentrierte Diagnostik und dem geringeren Beratungsanteil verringern hilft. Vergleichende Effektivitaetsstudien koennen Erziehungsberater/innen ermutigen, Krisenintervention in Familien zu betreiben, da derartige Interventionen zeitlich aufwendigeren Beratungen mit ausfuehrlicher Individual-Diagnostik im Schnitt nicht unterlegen sind. Abschliessend wird auf Beruehrungspunkte zwischen Fmailientherapie und Gemeindepsychologie hingewiesen, die in der Form von familientherapeutischen Sitzungen bei Hausbesuchen im Rahmen der Gemeinwesen- und Sozialarbeit Erfolg verspraechen. Familientherapie koenne zudem einen Beitrag zum Verstaendnis der Beziehung zwischen der Familie und der sozialen Umgebung leisten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: