Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Hardekopf, Ludwig; Nauck, Hans-Joachim
Titel: Das Sprachlabor im kommunikativen Englischunterricht an beruflichen Schulen.
Quelle: In: Erziehungswissenschaft und Beruf, 31 (1983) 1, S. 65-78     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Tabellen
Sprache: deutsch; englische Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-0086
Schlagwörter: Medienverbund; Sprachlabor; Sekundarstufe II; Pattern-Drill; Didaktische Grundlageninformation; Gruppenarbeit; Audiolinguale Methode; Audiovisuelle Methode; Kommunikative Kompetenz; Einsprachigkeit; Fremdsprachenunterricht; Englisch
Abstract: Die Autoren nennen vier Gruende, warum das Sprachlabor bei vielen Fremdsprachenlehrern Unbehagen ausloest und setzen diesen neun sprachlaborspezifische Wirkprinzipien entgegen, die, wenn die Arbeit mit dem Sprachlabor sinnvoll in das generelle Phasenschema von Unterricht (Sprachaufnahme, Sprachverarbeitung; Sprachanwendung) eingebunden wird, zu positiven Ergebnissen fuehren. An zwei Unterrichtseinheiten auf der Mittel- und Oberstufe zeigen sie dann den Standort des Sprachlabors in einem Medienverbundsystem auf. Sie waehlen dazu eine ausfuehrliche tabellarische Darstellung, aus der Ort, Arbeits- und Sozialformen, Material, Methode, Lernziel und weiterfuehrende Aufgaben abgelesen werden koennen. Ausdrecklich heben sie hervor, dass fuer die von ihnen ins Auge gefasste Arbeit nur ein HSA-Labor in Frage kommt, in dessen Individualisierungsfunktion sie grosse Hoffnungen setzen. Daneben aber kann ein Vollabor, das nicht als Drillinstrument missbraucht sein will, auf dem Gebiet des kooperativen Lernens gute Dienste tun.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehungswissenschaft und Beruf" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: