Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Carrell, Patricia L.
Titel: Some issues in studying the role of schemata, or background knowledge, in second language comprehension.
Quelle: In: Reading in a foreign language, 1 (1983) 2, S. 81-92     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben; Tabellen
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0264-2425
Schlagwörter: Gedächtnis; Psychologie; Didaktische Grundlageninformation; Schematheorie; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Lesen
Abstract: Als Schemata werden die aus vergangener Erfahrung stammenden Vorpraegungen des Verstehensvorgangs beim Menschen bezeichnet. Das Lesen eines Textes laesst sich aus dieser Sicht als Interaktion zwischen den linguistischen Konstituenten und der Interpretationsleistung des Lerners verstehen. Nach Ansicht der Autorin wird die Forschung auf diesem Gebiet durch die Verwechslung zweier diskreter Schemata behindert. Inhaltsschemata beziehen sich auf Kenntnisse der behandelten Sache, waehrend formale Schemata die (moeglicherweise kulturspezifischen) rhetorischen Strukturen von Texten betreffen. Eine Uebersicht zur empirischen Forschung zeigt, dass beide Arten von Schemata als separate Einfluesse den Verstehensprozess erheblich beeinflussen koennen. Sie zeigt aber auch, dass die beiden Schemata haeufig in ihrer Verschiedenheit nicht beachtet worden sind, was die Ergebnisse solcher Forschung in Frage stellt, und sie zeigt weiter das Fehlen jeglicher Experimente, in denen der relative Beitrag der beiden Schemata in ihrem simultanen Auftreten beim Verstehen von Texten gewuerdigt worden waere.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Reading in a foreign language" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Reading in a foreign language" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: