Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Boehme, Ulrich; Staerkenberg, Wolfgang
Titel: Ueber eine Methode der konfrontativen Beschreibung der Verknuepfbarkeit von Lexemen unter lexikographischem Aspekt.
Quelle: In: Deutsch als Fremdsprache, 20 (1983) 3, S. 152-155
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben 14; Grafiken 1
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0011-9741
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Lexik; Lexikografie; Wortschatzarbeit; Fremdsprachenunterricht; Russisch; Kontrastierung; Wörterbuch
Abstract: Der moderne Fremdsprachenunterricht kann auf theoretisch fundierte sprachvergleichende Untersuchungen nicht verzichten. Das gilt auch fuer den Wortschatzunterricht und die Arbeit mit Woerterbuechern. Bei ihnen unterscheidet man aktive und passive, je nachdem ob sie dem Sprechen oder Verstehen dienen sollen. Grundlage aktiver Woerterbuecher ist ein von der Muttersprache ausgehender Sprachvergleich (weil fremdsprachiges Sprechen - zumindest in den Anfangsstufen - immer ueber die Muttersprache geplant wird). Die Autoren erlaeutern eine Beschreibungsmethode zur Konfrontation verknuepfbarer deutscher und russischer Woerter in sechs Arbeitsschritten. Sie hoffen, damit auch Vorstudien fuer eine maschinelle Sprachdatenverarbeitung liefern zu koennen.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: