Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Greiff, Bodo von
Titel: Ueber Wissenschaftskritik und Goethe.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 39 (1987) 4, S. 53-57
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Sachinformation; Deutsch; Naturwissenschaften; Wissenschaft; Kritik; Autor; Goethe, Johann Wolfgang von
Abstract: Der Beitrag referiert Goethes Auseinandersetzung mit Newton, die, soweit sie eine Kritik der wissenschaftlichen Verfahren impliziert, zum Ausgangspunkt wird fuer die Frage, wo die heutige Wissenschaftskritik ansetzen muss. Deutlich wird, dass Goethe sich gegen den Versuch der modernen Naturwissenschaft wendet, die Natur mit Hilfe von Apparaten unter kuenstlichen Bedingungen zu erforschen. In dieser Kritik der wissenschaftlichen Methode sieht der Verfasser einen Ansatz fuer heutige Wissenschaftskritik. Seiner These zufolge besteht die Selbsttaeuschung der Wissenschaft darin, ihre Verfahren als natuerliche auszugeben, waehrend sie in Wahrheit die Mathematisierung der Natur unter Laborbedingungen betreibt.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: