Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Grauert, Wilfried
Titel: Eine moderne Dissidentin. Zu Christa Wolfs Erzaehlung "Kassandra".
Quelle: In: Diskussion Deutsch, 18 (1987) 97, S. 423-435     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-1589
Schlagwörter: Gesellschaft; Sachinformation; Deutsch; Gegenwartsliteratur; Literatur; Gegenwart; Kritik; Wolf, Christa; Deutschland-DDR
Abstract: Angesichts zahlreicher verfaelschender Interpretationen der Erzaehlung "Kassandra" von Christa Wolf, in denen zum einen eine zulaessige Identifikation Autorin - Protagonistin vorgenommen, zum anderen die Identitaet der Titelheldin nicht als problematische aufgefasst wird, unternimmt es die Studie, dem in diesen Interpretationsansaetzen vernachlaessigten Thema der Rolle der Intellektuellen, das Inhalt und Form dieser Erzaehlung wesentlich bestimmt, nachzuspueren. Dies erfolgt in drei Schritten: zunaechst in einer Betrachtung des distanzierten Verhaeltnisses, das Christa Wolf gegenueber Kassandra entwickelt und in deren Selbstkritik, die der Kritik der Autorin an der machtbezogenen Rolle des Intellektuellen in der Sklavenhaltergesellschaft korrespondiert, zum Ausdruck kommt; sodann in der Interpretation von Kassandras Testament, das sowohl in Bezug auf die katastrophistische Geschichtskonzeption als auch hinsichtlich der Unheil ankuendigenden Seherin einen Bruch mit der Kassandra-Tradition anzeigt; schliesslich in dem Versuch einer Verortung der Erzaehlung "Kassandra" in der gegenwaertigen DDR-Gesellschaft, die gekennzeichnet ist durch das Verschwinden des Individiums bei der Entwicklung des Sozialismus und durch eine macht- und herrschaftsorientierte Indienstnahme der Intellektuellen. Gegen beide Erscheinungen erhebt "Kassandra" im Namen des Prinzips Hoffnung Einspruch.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: