Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Sadoux, Jean-Jacques
Titel: Bande dessinée et publicité: la fin du purgatoire?
Quelle: In: Les Langues modernes, 74 (1980) 5-6, S. 579-586     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Abbildungen; Literaturangaben
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0023-8376
Schlagwörter: Lehrerfortbildung; Schriftlicher Test; Motivation; Mündliche Übung; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Übung; Textarbeit; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Landeskunde; Erfahrungsbericht
Abstract: Der Artikel ermutigt Skeptiker, Werbetexte und Comics im Unterricht zu verwenden, da sie geeignet sind, die Schueler zum kritischen Erfassen der Umwelt hinzufuehren und sowohl die muendliche Kommunikation als auch die schriftliche Arbeit und die Kenntnisse ueber das Land der Zielsprache zu foerdern. Der Autor gibt methodische Hinweise am Beispiel einer Zigarettenwerbung und verschiedenen Comics. Nach seiner Erfahrung motivieren diese Texte die Schueler auch dann, wenn der Lehrer keine speziellen Kenntnisse bezueglich der Werbemechanismen hat oder sich zu Comics nicht hingezogen fuehlt.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Les Langues modernes" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: